Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Sternenkindersprechstunde

Beratung und Begleitung für Eltern von Sternenkindern
Wir bieten Eltern von Sternenkindern, die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind, eine unverbindliche und individuelle Beratung und Begleitung, unabhängig davon in welcher Schwangerschaftswoche der Verlust war.
Es tauchen viele Themen auf: von rechtlichen Fragen, Umgang mit der Trauer über die Totgeburt sowie Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag bis hin zu Ängsten in der Folgeschwangerschaft. In welcher Phase auch immer Sie Unterstützung brauchen - wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu persönlichen Einzel- oder Paargesprächen. Letztere können gerade in Zeiten unterschiedlicher Trauer ein wichtiger Anker sein.

Hören Sie das BR Radio Interview mit Frau Nuber-Fischer auf Podcast:


Ort:Machtlfinger Straße 5 statt oder online, je nach Vereinbarung
Sprechzeiten:Donnerstags 9:00 - 16:00 Uhr
Kontakt: Daniela Nuber-Fischer,
GfG-Familienbegleiterin®, Systemische Familienberaterin, betroffene Sternenmutter
Infos & Anmeldung:Tel.: 0176 - 23 44 51 24
Kosten:Erstberatung kostenfrei, weitere Termine 8,00 €




Weitere Termine, Selbsthilfegruppen und Veranstaltungen des Münchner Sternenkind Netzwerks, ein Programm der Verwaisten Eltern München e.V. :




Angebote für Sterneneltern

Wenn die gute Hoffnung zerstört wird und die Schwangerschaft mit dem Verlust des Babys endet, ist das für die Eltern eine sehr schmerzhafte Erfahrung. Wir möchten den Eltern auch in dieser schweren Situation eine Anlaufstelle sein, ihren Sorgen, Nöten und Ängsten und ihrer Trauer Raum geben. In der Sternenkindersprechstunde von Daniela Nuber-Fischer können Eltern sich nach einem Verlust in der Schwangerschaft einzeln oder als Paar beraten und begleiten lassen – von rechtlichen Fragen über emotionale Themen hat hier alles Raum und Platz. Aber auch der Austausch mit anderen Betroffenen kann hilfreich sein: zu merken, dass man nicht alleine ist mit der Erfahrung, zu hören, dass alle Gefühle und Gedanken von den anderen geteilt und verstanden werden und einen Raum und Zeit zu haben, um über den Verlust offen sprechen zu können. Daher haben wir auch ein Kursangebot für Eltern nach einem Verlust in der Schwangerschaft sowie für Frauen in der Folgeschwangerschaft aufgebaut:

Kurse für Frauen nach früher Fehlgeburt

Do 10.11.22
18:00–20:00 Uhr
München
Plätze frei
Do 26.01.23
18:00–20:00 Uhr
München
Plätze frei

Folgeschwangerschaft

Seminartag zur Folgeschwangerschaft

in Kooperation mit den verwaisten Eltern, München e.V.
A5161w
Sa 19.11.22
10:00–16:00 Uhr
München
Plätze frei