SELBSTHILFEGRUPPEN

NEU!!! Selbsthilfegruppe für Kinderwunschpaare

Die Zeit des (unerfüllten) Kinderwunsches mit ggf. künstlicher Befruchtung ist oftmals emotional sehr herausfordernd.
Zwischen Arztterminen und Untersuchungen bleibt wenig Zeit, das Erlebte zu verarbeiten oder man kann und will sich Freunden und Familie nicht anvertrauen. Oft kann das Umfeld die Belastung  nicht richtig nachvollziehen.
 Die Gruppe bietet Kinderwunschpaaren einen Raum, sich über die eigene Situation auszutauschen, Erfahrungen mitzuteilen, Tipps zu geben und mitzunehmen, sowie wieder neuen Mut und Kraft zu schöpfen.

Geleitet wird die Gruppe von einer ehemaligen  "Betroffenen", die sich selbst mehrere Jahre mit dem Thema Kinderwunsch und künstlicher Befruchtung auseinandergesetzt hat.
Kostenbeitrag 5 €uro

Männer sind herzlich willkommen.

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat,

Termine im Wintersemester 2017 / 2018