Praxiskontakt verwaiste Eltern und trauernde Geschwister München e.V.

St. Wolfgangsplatz 9, 81669 München

Ein Kind ist gestorben. Eine Welt bricht zusammen. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Ob das Kind noch vor der Geburt, als Kleinkind oder als Erwachsener gestorben ist, ob durch Krankheit, Unfall oder Suizid - in jedem Fall ist der Schmerz unermesslich. Der Selbsthilfeverein Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister München e.V. bietet seit über 30 Jahren umfassende Trauerbegleitung – von den ersten Schritten unmittelbar nach dem Tod über die persönliche Beratung bis zur professionell begleiteten Gruppenarbeit. Dieses Angebot wird ergänzt durch vielfältige Trauerveranstaltungen sowie fundierte Fortbildungsseminare.

Um früh verwaiste Eltern in der Akutsituation und ihrem weiteren Trauerprozess noch besser zu unterstützen, wurde Anfang 2020 das Münchner Sternenkind Netzwerk gegründet. Ziel des Projekts ist neben der Begleitung von trauernden Familien der Aufbau eines Unterstützungs- und Informationsnetzwerkes (www.muenchner-sternenkind-netzwerk.de) sowohl für die betroffenen Eltern als auch für medizinisches Fachpersonal. Durch Gespräche und Fortbildungen in Geburtskliniken, Beratungsstellen und anderen Einrichtungen wird die Sensibilisierung für die Belange und Bedürfnisse von Sternenkindeltern gefördert.


1 Vormittag, 19.06.2024
Mittwoch, 10:00 - 12:00 Uhr,
1 Termin(e)
Mi 19.06.2024 10:00 - 12:00 Uhr St. Wolfgangs Platz 9
Astrid Gosch-Hagenkord
L1112s
kostenfrei

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Astrid Gosch-Hagenkord
    Münchner Sternenkind Netzwerk

    1. Seminartag zur FolgeschwangerschaftA5162s

      in Kooperation mit den verwaisten Eltern, München e.V.
      08.06.24 (1-mal) 10:00 - 16:00 Uhr
      München
      Plätze frei
      (Plätze frei)