Berühren und Bewegen mit Kinaesthetics Infant Handling
(Elternschule)

Für Mütter / Väter mit Babys ab der 4. Woche bis zum 6. Lebensmonat geeignet

Schon im Mutterleib bewegt sich das ungeborene Kind. Die Umgebung in der Gebärmutter machen dem Baby Bewegungen leicht.
Nach der Geburt wirkt die Schwerkraft auf das Baby ein, trotzdem kann es beim Baden und wickeln  durch eigene  Bewegungen mitgestalten.
 
In diesem Kurs lernen Sie die Fähigkeit, sensibel zu werden für berührungsgelenktes Handling, so dass sich Ihr Baby  in alltäglichen Aktivitäten  aktiv beteiligen kann.

Die Eigenaktivität regt das Organsystem ders Neugeborenen sanft an und unterstützt die inneren Prozesse im Körper, wie z.B. Atmung und Verdauung.

So beugt Kinaesthetics Infant Handling Unruhe, Schreien, Einschlafschwierigkeiten, Blähungen und Koliken vor - ganz nebenbei.

Bitte mitbringen: eine wasserdichte Unterlage, Decke,  1- 2 Stoffwindeln

Wichtiger Hinweis: Um Ihnen und Ihrem Kind den Platz zu sichern, ist es notwendig, dass Sie sich getrennt anmelden. Leider ist es zur Zeit noch nicht möglich, zwei verschiedene Kursgebühren anzugeben. Die Kursgebühr wird nur einmal berechnet und abgebucht.

5 Vormittage, 10.07.2017, - 14.08.2017,
Montag, 11:30 - 12:45 Uhr Nicht am 17.07.2017
5 Termin(e)
Susanne Baur, Kinderkrankenschwester
A894
Elternschule, im Klinikum Dritter Orden, Menzinger Str. 48, 80638 München, Kleiner Gruppenraum 006, im Klinikum Dritter Orden, Souterrain
Gebühr:
55,00
anmelden
Bitte melden Sie Ihr Kind als eigenständigen Teilnehmer an!(2 Anmeldungen jedoch nur 1 Gebühr!)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Susanne Baur