Qigong Yangsheng für Fortgeschrittene
(Dantestraße)

Innen nährendes Qigong-Neiyanggong Die 15 Ausdrucksformen, die acht Brokate

Bei Qigong geht es um die Kultivierung der Lebenskraft (Qi) durch eigenes beharrliches Üben (gong). Meditative, schöne Bewegungsabläufe, Körperhaltung, Atemführung und Vorstellungskraft bewirken eine spürbar verbesserte Durchlässigkeit, Kräftigung und Harmonisierung des Körpers.

Die Übungen lösen stressbedingte Blockaden und Fehlhaltungen auf und beugen chronischen Krankheiten und vorzeitigem Altern vor. 


Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse wegen Kostenrückerstattung nach!

9 Abende, 06.12.2017, - 28.02.2018,
Mittwoch, 17:15 - 18:45 Uhr nicht in den Ferien und am 20.12.17
9 Termin(e)
Dagmar Mebus, Physiotherapeutin, TaiChi- und Qigong-Lehrerin
E5314w
Treffpunkt: Dantestraße, Dantestraße alle Räume, Dantestr. 1, 80637 München, Großer Gruppenraum, Dante
Gebühr:
90,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dagmar Mebus